Chakrenarbeit

Farbe

Rosa, Orange

Der rosafarbene Strahl beinhaltet die Frequenzen der Liebe und der Freundschaft, des Mitgefühls, der Zuneigung sowie der Vergebung. Du kannst den rosafarbenen Strahl immer dann rufen, wenn Du Probleme in den oben genannten Bereichen hast, also wenn du deiner Beziehung neues Leben einhauchen willst, neue Freunde finden oder jemanden der dich verletzt hat, Liebe entgegenbringen willst. Der dritte Strahl kann dir auch helfen wenn du in Gegenwart von Menschen bist bei denen du dich unwohl fühlst aber nicht weg kannst. Du kannst dich mit diesen Strahl dann genauso umhüllen wie mit dem Blauen Strahl. Es kann auch hilfreich sein, beide zu kombinieren. Visualisiere hierbei einfach die Beziehung, die Situation….. und lenke den Strahl darauf. Wie auch bei den anderen kann man hier einfach das Mantra: „Ich bin Rosa Licht“ verwenden.

Substanzen

Erzengel-Weihrauch, Chamuel, Guajak, Ysop, Rosenblüten, Benzoe Siam, u.a.

Viele der Lichtwesen haben eine direkte Wirkung auf bestimmte Chakren. Die Schwingungszelle Erzengel Chamuel aktiviert und harmonisiert das Solarplexuschakra, und ist für die Chakrenarbeit in diesem Bereich besonders geeignet.

Körper

Der Erzengel Chamuel wird mit vielerlei Gebieten verbunden. Im Körperlichen steht er – außer für den Solar Plexus – z. B. auch für Darmtrakt und Magen, für die Muskeln und für die Nase (also auch Geruchssinn). Obwohl er mit Mars verbunden ist, wird er/sie doch als weiblich angesehen. Ihr/sein Metall ist selbstverständlich das Eisen. Als Edelstein wird er oft mit dem Smaragd in Verbindung gebracht, wahrscheinlich weil er meistens als “rosarot mit sprühenden grünen Funken” beschrieben wird. Dabei ist es interessant, dass er früher [vgl. +Leadbeater] eher als grün oder braun angesehen wurde. Obwohl er oft als der Engel des Montags genannt wird, ist sein Getreide nicht der Reis, sondern die Gerste. Er beherrscht Manas Rupa, also den Verstandeskörper und damit auch die Philosophie.