Frauenordination

Die Liberal-Katholische Kirche sieht in der Befähigung für den klerikalen und geistlichen Dienst keine Einschränkungen auf Grundlage von Geschlechtern vor. Deshalb haben z.B. Frauen, die die Bereitschaft und Eignung dafür zeigen, die Möglichkeit, alle Niederen und Höheren Weihen zu empfangen. 

Feminismus

In gleichem Maße, wie Frauen das natürliche Recht auf Ausübung aller Geistlichen Ämter in der Liberal-Katholischen Kirche innehaben, muß ebenfalls sichergestellt sein, dass sämtliche im Kern chauvinistische Ideologien, die sich gegen das männliche Geschlecht und die männliche Inkarnation im Kosmos wenden, keinen Platz in der Kirche haben und niemals haben werden. Aus diesem Grund lehnt die Liberal-Katholische Kirche in Deutschland den internationalen Feminismus in sämtlichen Ausprägungen ab, denn er ist begrifflich NICHT gleichbedeutend mit der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Jegliche Anwendung und /oder Propagation führt demnach zum Ausschluss aus dem aktiven Dienst im Klerus.