Liturgie

Bild: Die erste Liturgie der LKK

Momentan werden sämtliche liturgische Texte schrittweise überarbeitet und neu gesetzt. Sämtliche sprachlichen und musikalischen Korrekturen erfolgen in enger Zusammenarbeit der beiden deutschsprachigen Diözesen Österreich und Deutschland.

Hier finden Sie die aktuelle Vorlagen und Interims-Versionen.
Diese Texte sind urheberrechtlich geschüzt. Wir bitten, diese Tatsache zu beachten.

 

Folgende Texte sind in Band 1 und 2 (noch nicht editierte Version) enthalten:

  • Die Heilige Eucharistie (kurze und lange Form)
    Bis zur Neuauflage bitte auch für die Gemeinde das aktuelle Missale (ohne Appendix) verwenden.
  • Horen (Prim, Sext, Komplet)
    Bitte die neue Version der Stundengebete verwenden.
  • Vesper
    Neuauflage in Bearbeitung
  • Segensandacht
    Neuauflage in Bearbeitung
  • Kommunionandacht (kurze und lange Form als Kompendium)
    Bitte die neue Version verwenden .
  • Maria-Andacht
    Bitte die neue Version innerhalb des neuen Kompendiums “Kommunionandacht” verwenden.
  • Magnifikat
    Neuauflage in Bearbeitung
  • Weisheitsmeditation
    Bitte die neue Version innerhalb des neuen Kompendiums “Kommunionandacht” verwenden.
  • Heildienst (kurze und lange Form)
    Bitte die korrigierten Versionen verwenden. 
Sakramente
  • Requiem / Dienst am Grab (Interimsformular liegt seit Mai 2017 vor, letzte Textteile in Übersetzung)
  • Biographiearbeit (Beichte): individuelle Form mit Absolution
  • Stärkung/Ölung/Heilung: siehe Heildienst
Weihen
  • Für die Priesterweihe und Bischofskonsekration werden bald Texte in deutscher Sprache vorliegen

 

Kollekten

Im Rahmen der umfangreichen Überarbeitung des gesamten Textkörpers der Liberal-Katholischen Kirche in Deutschland hinsichtlich der Korrektur und Aktualisierung der Rechtschreibung und Grammatik ist im Lauf der Jahre 2017-2018 auch eine vollständige Neuauflage der Kollekten entstanden. 

 

Die Gebete sind in ihrer Aussage und Form nicht verändert worden, jedoch müssen im Übertragungsverlauf syntaktische und semantisch-grammatikalische Teilstücke verändert werden, um zum einen die Lesefreundlichkeit für Zelebrant*innen zu verbessern, und zum anderen sog. “false friends” zu beseitigen, die vom damaligen niederländischen Redakteur leider nicht erkannt wurden. Falls sich während dieser mühseligen Arbeit weiterhin Fehler ergeben, bitten wir um Ihre Mithilfe, um diese schließlich auch noch zu beseitigen.

Liturgischer Kalender

Für das aktuelle Jahr hat uns die VKK (Liberal-Katholische Kirche in den Niederlanden) ihren Kalender zur Verfügung gestellt. Sie können Ihn hier ansehen und herunterladen:

Liturgischer Kalender 2018