News

Erstes Seminarwochenende im Januar 2018

Hits: 310

Zu Beginn dieses Jahres freuen wir uns über ein intensives und erfolgreiches Seminarwochenende. Diese erste Einheit ist der Auftakt für das erste Jahr des neu gegründeten Seminars der LKK in Deutschland.

Über viele Jahrzehnte gab es in Deutschland keinen geregelten und zentralisierten Lehrbetrieb, sondern lediglich Ausbildungsgänge in den jeweiligen Gemeinden, die teilweise durch den Online-Kurs der VKK (LKK in den Niederlanden) ergänzt wurden. Dem Grunde nach ist die praktische Ausbildung in den Gemeinden nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der mehrere Jahre dauernden Ausbildung für die Niederen und/oder Höheren Weihen. Doch bedarf es natürlicherweise auch eines grundständigen (theoretischen) Teils, der für fundierte theologische, theosophische, philosophische, pastorale sowie liturgische Kenntnisse (u.w.) essentiell ist.

Auf Basis englischsprachigen Lehrmaterials werden Bewerber*innen im Seminar Bonn für den klerikalen, diakonischen und priesterlichen Dienst strukturiert vorbereitet. Schon während dieser Zeit werden sie ermutigt, an ihrem Gottesdienstort oder in der sich in Gründung befindenden Filialgemeinde Wortgottesdienste im Rahmen des Erlernten zu zelebrieren, um die Liturgie der Liberal-Katholischen Kirche im regionalen Umfeld erlebbar zu machen.

In der sonntäglichen Eucharistiefeier werden die gemeinsam erarbeiteten Inhalte aus Theorie, liturgischem Training und Diskussionsrunde dann praktisch erlebbar – sowohl für die Seminarist*innen, als auch für die Gemeinde. Nach erfolgreichem Abschluss der Seminarzeit und der Priesterweihe werden die Seminarist*innen in der Regel als Geistliche zu ihrem Wunschort entsandt.