News

Liturgische Werkstatt – Aufbau der Kuratie St. Gabriel

Veröffentlicht

Aufrufe: 40

Für die meisten Gemeinden, Kuratien oder Gottesdienstortgemeinschaften beginnt mit der Absicht der Gründung zugleich die Planung für Beschaffung liturgischer Gewänder, Möbelstücke und Geräte. Und erfahrungsgemäß ist dies zwar eine interessante, aber auch eine vielfach sehr kostenintensive Phase.

Für die von Diakon Carsten Rinne als Konrektor geleitete Gemeinde St. Gabriel soll diese Zeit jedoch nicht so mühevoll und finanziell schwierig sein wie für die Gemeinde St. Chamuel, und darum haben wir alle verwertbaren Materialien in unserer Pfarrhauswerkstatt zusammengesetzt. Daraus sind entstanden: Ein Tabernakel, ein Altarkreuz, ein Rauchfass-Ständer und ein Kerzenanzünder. Diese liturgischen Gegenstände sind essentiell für die Einrichtung einer Hauskapelle, wie sie für St. Gabriel in Franken geplant ist.