News

Auf den Schienen der Geschichte Kirchentag 2015 in Bonn – Impressionen von Tag 2 (Samstag)

Aufrufe: 367

Durch die Prim und einen anschliessenden Heilungsgottesdienst begann unser zweiter Tag mit einem kraftvollen Impuls, der durch den ganzen Tag reichte und für viele neue Eindrücke sorgte. Bischof Evert besuchte mit uns das Bonner Münster und die Alt-Katholische Bischofs-/Bistumskirche, die „Namen-Jesu-Kirche“. Da die Liberal-Katholische Kirche aus der Alt-Katholischen Kirche hervorgegangen ist, war die Besichtigung besonders interessant. Bischof Evert nahm kurz auf der Kathedra des amtierenden Alt-Katholischen Bischofs platz. Für alle Beteiligten war dies ein emotional bedeutender Moment. Leider gab es seitens der Alt-Katholischen Kirche negative Reaktionen auf dieses Ereignis, was wir aus freundschaftlicher Sicht sehr bedauern, jedoch nicht gänzlich nachvollziehen können.  Zum Abschluss gab Weihekandidat Daniel Becker eine kurze Orgelimprovisation zum besten. An dieser Stelle möchten wir G. Ewert-Rings (Stiftung Namen-Jesu-Kirche) herzlich für ihre hervorragende Kirchenführung danken. VRev. Datenschutz rundete den Abend mit einem spannenden Vortrag über die jüdischen Ursprünge christlicher Feste ab. Der morgige Tag wird bestimmt durch das pontifikale Hochamt, während dessen die Weihen zum Ostearius und Lector von Daniel Becker stattfinden.