Wie lange dauert die Ausbildung und wann kann ich Priester*in werden?

Veröffentlicht

Die Dauer der Ausbildung ist Gegenstand der Einschätzung der Seminarleitung in enger Abstimmung mit den Seminarist*innen, Weiheempfehlungen für die Niederen und Höheren Weihen werden von der Seminarleitung an den Bischof gegeben. Bitte bedenken Sie, dass der Weg zum Priestertum durch die Niederen Weihen über das Subdiakonat und Diakonat führt. Viele Seminaristen verbleiben auf eigenen Wunsch mehrere Jahre oder auch verstetigt in einem Grad der Niederen Weihen. Die Dauer der Ausbildung hängt ab von Ihrer Vorbildung, Ihrer Motivation, Ihrer Selbsteinschätzung und Ihrer persönlichen Lebenssituation im Sinne des Zeitmanagements. Die Vorbereitungen für den Dienst als Priester*in dauert jedoch mehrere Jahre.