Warum in Gottes Namen noch ein Ableger der Katholischen Kirche?

Darum in Gottes Namen. Die Liberal-Katholische Kirche ist eine Ausprägung der Katholischen Kirche in der Welt und kein AblegerAbleger etwa der Römisch-Katholischen Kirche? Dann müsste die LKK “Römisch-Liberal-Katholische Kirche” heißen.

Die Römische Kirche ist die größte Einheit der Katholischen Kirche, aber nicht zwangsläufig DIE Katholische Kirche in tuto. Sie hat ein sehr verzahntes Regelwerk und eine sehr dichte theologisch-systematische Dogmatik; und nicht jeder Mensch, der sich der Katholischen Tradition innig verbunden fühlt, ist bereit, sich diesen Regeln und Lehrsätzen zu stellen…und muss es auch nicht.

Ja, in Gottes Namen gibt es viele Kirchenarten und -traditionen, die sich jedoch letztendlich als Teil der einen Kirche Christi im Kosmos verstehen. Es ist also für den sich bewußt entwickelnden Menschen in eben diesem Kosmos selbstverständlich, dass es nicht nur eine verbindliche und Sektion (!) der Kirche geben muss, genauso wie es nicht nur eine Sprache, Hautfarbe oder Kultur in dieser Welt geben kann (auch wenn sich das manche Faschisten gerne wünschen würden).

Schauen Sie sich z.B. die synoptischen Evangelien an (die eben auch nur einen Teil der Gesamtliteratur des Christentums darstellen): Selbst aus unversitär-theologischer Sicht wird bestätigt, dass diese Textkörper jeweils für verschiedene Rezipientengruppen komponiert wurden, um im jeweiligen Umfeld die Botschaft unseres Herrn bedarfsgerecht und effektiv zu verkünden. Folglich kann es nur gut und sogar wünschenswert sein, wenn sich Gemeinschaften auf Basis spezieller Forschungsansätze oder Bewußtseinshöhen neu formieren oder aus den geronnenen Strukturen ausformen, um Menschen dort zu erreichen, wo sie sind.

Die Menschheit hat keine Bringschuld der Kirche gegenüber, sondern die Kirche hat als Dienerin unseres Herrn und Meisters in ihrer Ganzheit (=Katholizität!) eine Bringschuld dem Menschen gegenüber, und das Erkennen der Vielfalt ist die Grundlage für ein gerechtes und friedvolles Leben im durch den Logos entstandenen Kosmos. Alles andere wäre eine völlige Umkehrung der Lehre Jesu.