Sind Liberal-Katholische Priester*innen Geistliche “2. Klasse”?

Es kommt immer darauf an, aus welcher Perspektive Sie fragen. Sicherlich ist ein Liberal-Katholischer Geistlicher aus Römischer oder Alt-Katholischer (Deutschland) Sicht ein Abtrünniger, Dilettant oder wie auch immer man jemanden bezeichnen will, der/die sich nicht der Römischen Systematik vollständig zuordnen kann. Liberal-Katholische Geistliche sind gültig geweiht von einem in der Apostolischen Sukzession stehenden katholischen Bischof. Demnach gehört ein/e Priester/in der LKK keiner “Klasse” an, wird jedoch von Römischen (und leider auch deutschen Alt-Katholischen) Geistlichen nicht unbedingt als Kollege oder Bruder (Schwester schon gar nicht) im Geistlichen Dienst anerkannt. Es kann sicherlich Einzelfälle von Mensch zu Mensch im Sinne einer “kleinen Ökumene” geben, über die wir uns sehr freuen.

Aus Sicht anderer katholischer Kirchen (UKK, KKD, CKK und weiteren) gibt es keine Gefälle oder Ausgrenzungen, und die ökumenischen Kontakte befinden sich in lebendigem Aufbau.