Darf/muss ich als Seminarist*in in der Öffentlichkeit ein Kollarhemd tragen?

Veröffentlicht

Diesen Teil der Kleidung tragen Kleriker (Niedere Weihen) nur während des Gottesdienstes, bei kirchlichen Veranstaltungen oder mit bischöflicher Sondergenehmigung. In der Öffentlichkeit ist das Tragen des Kollarhemdes ab dem Diakonat möglich, jedoch in Deutschland nicht verpflichtend. Weitere liturgische Kleidungsstücke dürfen in der Öffentlichkeit in der Regel nicht getragen werden und sind nur für den Dienst in der Kirche vorgesehen.