„Erkenne“

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Impulse

Erkenne, o Mensch, du bist Träger des
Lichts,
Erkenne dein wirkliches Wesen.
Sünde und Krankheit, sie sind ein
Nichts,
sind niemals wirklich gewesen.

Gott ist die einzige Wirklichkeit,
im Kosmos das einzige Sein.
Leben ist Zeugnis er Ewigkeit,
Tod aber ist Trug nur und Schein.

Du bist zum ewigen Leben bestellt.
Als göttliches Werkzeug: Dein Denken.
So braucht dich Gott bei Vollendung der
Welt.
nach seinem Plan das Werden zu Lenken.
(Joachim Schwarzkopf)

Share

Schreibe einen Kommentar