News

Primiz von Rev. Daniel Becker am 24. April 2017

Früh am Morgen um 08:30 Uhr versammelte sich der angereiste Klerus aus Österreich, Schweden und Dänemark mit Gemeindemitgliedern aus Bonn in der kleinen Pfarrkapelle, um die Primiz (erste zelebrierte Eucharistiefeier) von Rev. Daniel Becker zu begehen. Die Kapelle war mit neun Personen zwar eng besetzt, doch war genug fühlbarer Raum vorhanden, um die Liturgie würdevoll zu zelebrieren. Unter den Augen von Bischof Evert Sundien, VRev. Elfriede Hafner, Rev. Birgit Adelsteen Ljungdahl und Rev. Kenneth Kristensen zelebrierte Rev. Daniel Becker das erste Mal eine vollständige Heilige Eucharistie.

Durch die relativ lange Zeit im transitorischen Diakonat (Juli 2016-April 2017) konnte ich durch das Zelebrieren der Diakonmesse (Heilige Eucharistie ohne Wandlung) bereits viel Erfahrung mit der Liberal-Katholischen Liturgie am Altar sammeln. Man darf aber das Kraftpotential der Wandlung und den vielen weiteren Elementen der Eucharistie nicht unterschätzen. Aber auch während meiner Primiz fühlte ich mich sehr schützend umarmt und getragen durch die physisch und in Gedanken answesenden Priester der LKK.„, so Rev. Daniel Becker.

Nach einem gemeinsamen Frühstück und lehrreichen Gesprächen mit den neuen Kollegen ging für die Pfarrfamilie und alle Gäste eine lange und intensive Zeit im Pfarrhaus zu Ende.

Impressionen