News

Impressionen zum Palmsonntag

Jedes einzelne Blatt eines Palmzweiges ist wie ein Schwert der Erkenntnis.

Wir halten Buchsbaumzweige mit runden Blättchen in den Händen, aber uns muss bewußt sein, dass der Herr uns die Kraft der messerscharfen Entscheidung und klaren Geisteskraft bringt.

Im Jahr 2017 können wir erstmals die mystischen Ereignisse dieser Zeit in einem würdigen Rahmen feiern. Endlich ist es möglich, auch physisch-materiell auf die in der Seele erscheinenden Farben einzugehen. In der Liturgie zu Palmsonntag schmückten wir nicht nur den Altar in Liberal-Katholischer Weise, sondern wir konnten auch den Altarbehang, die Kelchgarnitur, sowie Stola und Gürtel unseres Zelebranten farblich aufeinander abstimmen. So erschien das Sanktiarium in einer völlig anderen Stimmung: neu, ungekannt, inspirierend – so wie ein neuer Einzug. Passend also zur Geschichte dieses Tages – dem Einzug ins irdische Jerusalem.