Erste Diakonmesse in Bonn

Veröffentlicht am Veröffentlicht in News

Impressionen von der Diakonmesse

 

Anlässlich des Geburtstages unseres Diakons zelebrierten wir am Mittwoch, den 21. September 2016 zum ersten Mal eine Diakonmesse in der Gemeinde. Diese Form der Eucharistie ähnelt einer Messe, die von einem Priester zelebriert wird, jedoch keinen Konsekrations-(Wandlungs-)teil enthält. Da nur noch eine konsekrierte Hostie im Tabernakel übrig war, bleibt dieses Ereignis bis zum Besuch von Bischof Evert Sundien Ende Oktober diesen Jahres das letzte seiner Art. Gleichzeitig zur Heiligen Eucharistie in dieser Zeit wird eine Mitgliedsaufnahme stattfinden, auf die wir uns sehr freuen.

An einem Wochentag um 10:00 Uhr ist man in Deutschland geschäftig am Werk, und normalerweise hat niemand Zeit zu kommen. Wir konnten uns aber dennoch über vier Erwachsene Teilnehmer und einen Kinderbesuch freuen. Ein Teilnehmer kommunizierte nach Jahren das erste Mal wieder. Wir freuen uns mit ihm über diesen schönen Schritt zur vollständigen Teilnahme am Gottesdienst.

Für Rev. Becker war es ein wundervolles Ereignis zu seinem Geburtstag, und er freut sich darauf, ab November regelmäßig Diakonmessen zelebrieren zu können.