Veranstaltungen

Bischof Evert Sundien genehmigt das neue Missale

Am 02. Mai 2018 hat Regionarbischof Evert Sundien das von der Liturgiekommission vollständig überarbeitete Missale für die allgemein verwendete kurze Form der Heiligen Eucharistie zum Gebrauch in den deutschsprachigen Diözesen der Kirchenprovinz freigegeben.

Der Text wurde im Bezug auf die verbindliche englische Vorlage vollständig revidiert und angeglichen. Im gleichen Zuge wurde der Illustrationssatz erweitert. Auf Grund der umfangreichen Maßnahmen zur Digitalisierung der Gesangs- und Instrumental-Notationen für alle Formulare wurde in der aktuellen Version des Missale auf die Beifügung der Notation verzichtet. Die Diakonmesse wird auf Basis des neuen Missale gleichwohl erneuert.

Das neue Missale ist ab dem 02. Mai 2018 verbindlich für den Gebrauch.

Download der digitalen Version im Bereich Liturgie